Kita-Move - Motivierende Kurzintervention in der Arbeit mit Eltern

Evaluiertes Curriculum in Kooperation mit der Landeskoordinierungsstelle Suchtvorbeugung NRW, Ginko Stiftung; gefördert vom Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter

FÜR WEN
Die Fortbildung wendet sich in erster Linie an Einrichtungs- und Gruppenleitungen aus Kindertagesstätten und Familienzentren. Darüber hinaus wird Kita-Move auch als Teaminterne Maßnahme angeboten.

WIE UND WAS
Informationsvermittlung, Trainings in Gesprächsführung, Reflexion, Rollenspiel

Die Fortbildung wird von zwei zertifizieren MOVE-Trainer/-innen durchgeführt.

WOZU
... Dieses Fortbildungsangebot zur Gesprächsführung über Erzieherverhalten macht es den Mitarbeitern leichter, schwer erreichbare Eltern anzusprechen.
... Kita-Move ermöglicht es, mit kurzen Interventionen einen motivierenden Dialog über Erziehungs- und Präventionsfragen, insbesondere Suchtprävention, anzustoßen.
... In der Auswertung der wissenschaftlichen Begleitung durch die Universität Bielefeld wurde bei den Teilnehmern ein besonders hoher Nutzen und Kompetenzzuwachs durch dieses Fortbildungsangebot nachgewiesen.

WANN UND WO
3-tägige Fortbildung nach Ausschreibung durch CROSSPOINT

KOSTENBEITRAG
Beteiligung an Kosten für Materialien, Raummiete, Verpflegung laut Ausschreibung