FÜR WEN
Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren

WIE UND WAS
Informationsvermittlung, Gespräche und spielerische Übungen rund um das Thema Cannabis

WOZU
Auf Grundlage von Sachinformationen über die Gesetzeslage, Wirkungsweisen und mögliche Folgen des Cannabiskonsums sollen Jugendliche dazu befähigt werden, sich selbstkritisch mit dem Konsum von Cannabis auseinanderzusetzen. Nichtkonsumenten werden in ihrer Haltung gestärkt. Förderung von Entscheidungs- und Selbstbehauptungskompetenzen.

WANN UND WO
Nach Absprache; im Rahmen von Projekten, Aktionstagen oder Unterrichtsreihen