LoQ - Leben ohne Qualm

FÜR WEN
Schwerpunktmäßig richtet sich die Initiative an 10- bis 13-Jährige in Schulen und Jugendeinrichtungen.

WIE UND WAS
CROSSPOINT berät und begleitet Einrichtungen bei der Entwicklung und Durchführung von Projekten und Aktionen, die das Nichtrauchen bei Kindern und Jugendlichen fördern. LoQ bietet hierzu vielfältige Möglichkeiten wie einen Mitmach-Parcours, einen Hip-Hop-Wettbewerb, Materialien und Hintergrundinformationen. Die Düsseldorfer Suchtprävention kooperiert im Rahmen von LoQ mit der Landeskoordinierungsstelle der Suchtvorbeugung NRW „Ginko Stiftung" und koordiniert die Aktionen vor Ort.

WOZU
Sensibilisierung im Hinblick auf Schädigungen durch Tabakkonsum und Abhängigkeitsgefährdung, besonders bei Kindern und Jugendlichen, die möglichst gar nicht erst mit dem Rauchen beginnen sollen. Das Suchtpotenzial von Tabak ist gerade bei jungen Menschen sehr hoch. Durch verstärkte Maßnahmen in der Prävention und Gesetzgebung ist es gelungen, den Anteil der rauchenden Kinder und Jugendlichen seit 2001 nahezu zu halbieren. Nichtraucher konsumieren später auch nachweislich seltener Cannabis.

WANN UND WO
Nach Absprache; im Rahmen von Projekten, Aktionstagen oder Unterrichtsreihen

www.loq.de